Antragstellung: Wiener Pflegeausbildungsprämie


Schritt 1 von 4: Bestätigung


Ich bestätige, keine Leistungen der materiellen Existenzsicherung nach dem Arbeitslosenversicherungsgesetz - AIVG, BGBI. Nr. 609/1977 oder dem Arbeitsmarktservicegesetz AMSG, BGBI. Nr. 313/1994 zu beziehen.



Information:
Auszubildende, die eine Leistung der materiellen Existenzsicherung nach dem Arbeitslosenversicherungsgesetz (AlVG) oder dem Arbeitsmarktservicegesetz (AMSG) während einer Schulungsmaßnahme beziehen, sind Personen mit Bezug

    - des Arbeitslosengeldes oder der Notstandshilfe gem. § 12 Abs 5 AlVG,
    - der Beihilfe zur Deckung des Lebensunterhalts (DLU) gem. § 35 AMSG (inkl. Pflegestipendium),
    - des Stiftungsarbeitslosengeldes gem. § 18 Abs.2 lit.5,
    - des Fachkräftestipendiums gem. § 34b AMSG,
    - des Weiterbildungs- und Bildungsteilzeitgeldes gem § 26 und 26a AlVG oder
    - des Umschulungsgeldes gem. § 39b AlVG.
Dies betrifft somit (neben Bezieher*innen des Fachkräftestipendiums, des Pflegestipendiums oder des Weiterbildungs-/ Bildungsteilzeitgeldes) Teilnehmende
    - an sämtlichen vom AMS geförderten und über Träger abgewickelte Bildungsmaßnahmen,
    - an vom AMS finanzierten Aus- und Weiterbildungen (Beihilfe zu den Kurskosten bei Bezug der DLU),
    - an Implacement-, Outplacement- und Zielgruppenstiftungen,
    - an einer Arbeitsplatznahen Qualifizierung (AQUA),
    - an Maßnahmen zur beruflichen Rehabilitation.

Sie arbeiten am Produktivsystem!!

Version 1.0.14.0